Jambalaya

Jambalaya

ab 2,20 €

(100 g = 5,50 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Spezialität aus Louisiana USA

ohne Geschmacksverstärker - glutenfrei - lactosefrei


Verwendung
: Zum Grillen, Dippen und Würzen von Reis-Gemüse-und Fischpfannen, Salsa, Paella und Grillfleisch.
Für die Dippsauce nehmen Sie 1-2 Eßlöffel Jambalaya und etwas Olivenöl in ca.200g Ketchup, Creme Fraiche, Schmand, Frischkäse oder Sahne.

Jambalaya ist ein typisches Gericht in Louisiana (USA) welches seinen Ursprung in der kreolischen und in der Jambalaya-Küche findet. Die Küche der französischen Einwanderer in diesem Gebiet kocht das auf Langkornreis basierende Gericht traditionell unter Verwendung typischer Gewürze. Diese sind milder grüner Paprika, Staudensellerie und Zwiebeln. Die drei Zutaten sind in ihrer Mischung regional als Holy Trinity (Heilige Dreifaltigkeit) bekannt. Das Gericht selbst besteht jeweils aus drei Bestandteilen, die miteinander geschmort werden. Neben Reis und Gemüse gehört Fleisch - alternativ Fisch oder Meeresfrüchte zu einem Jambalaya. Gern werden geräucherter Schinken, Alligator, Huhn, geräucherte Wurst aber auch Schrimps verwendet. Für die nötige Schärfe sorgt beispielsweise die Zugabe von Chilisaucen oder Tabascosauce, die in der Jambalaya-Küche erfunden wurde.


Zutaten
: Paprikaflocken, Chilli, Knoblauch, Zwiebel, Pfeffer, Pizza/Tomatenflocken ( Tomatenmarkkonzentrat, Maisstärke ), Selleriewurzel, Sesamsaat, Basilikum, Oregano, Petersilie, Rosmarin, Thymian